• Anna

2018 erlebt / 2019 geplant

Aktualisiert: 21. Dez 2018

Gedanken, Vorsetze, Pläne.


Nur noch wenige Tage und wir haben das Jahr 2018 hinter uns gebracht. Ich möchte ein wenig zurückdenken und mich daran erinnern, was mir das Jahr 2018 gebracht hat und welche Planungen für das kommende Jahr bevorstehen.


Was war letztes Jahr positiv?

- In dem Sommerurlaub ist meine Freundin auf die Knie gefallen und hat mir einen Antrag gemacht. Der Moment war sehr überraschend für mich und emotional für uns beide.

- Mein Debüt Roman "Ort der verlorenen Seelen" ist im August erschienen.

- Ich habe sehr viele, liebe Menschen kennengelernt. Unter anderem Blogger, Autoren, Designer, Dienstleister im Bereich der Buchveröffentlichung und Buchvertrieb. Eine unglaubliche Bereicherung.

- Ich habe zum ersten Mal bei einem Kurzgeschichtenwettbewerb mitgemacht und gewonnen. Die Kurzgeschichte mit dem Titel "Blau", erschien im Dezember, in der Anthologie Weltentor 2018 - Science Fiction.

- Ich konnte mein Geschenkbüchlein "Das kleine Bärchen und die Liebe" fertigstellen und Probeexemplare bestellen.

- Mein zweiter Roman ist in der Arbeit. Momentaner Stand: 250 Normseiten. Ich bin mit der Entwicklung zufrieden.


Was war letztes Jahr negativ?

- Wir haben immer noch keine größere Wohnung gefunden.

- Motte, die Katze meiner Freundin, ist gestorben. Sie wurde nur 8 Jahre alt.

- Einige Selbstzweifel als Autorin und Tierheilpraktikerin verfolgten mich. Ich habe sie vorerst weiter geschickt.


Pläne für das Jahr 2019:

- Anfang Januar 2019 soll mein Geschenkbüchlein für Erwachsene bestellbar sein. Pünktlich vor dem Valentinstag sozusagen.

- Den zweiten Roman möchte ich im Frühsommer veröffentlichen. Momentaner Arbeitstitel: Tina und die Alten. Der wird sich aber noch ändern, wenn mir etwas Besseres eingefallen ist.

- Im Sommer heirate ich meine Freundin. Ich freue mich schon sehr drauf ihre Frau zu werden.

- Ich hoffe, wir können in eine größere Wohnung umziehen. In einer Zweizimmerwohnung ist es etwas eng zu zweit. Ich wünsche mir einen eigenen Bereich zum Arbeiten und Schreiben.

- Dann soll es ja noch eine Hochzeitsreise geben, vermutlich im November.

- Außerdem wünsche ich mir, dass unsere Familien, Tiere, Freunde und Bekannte gesund bleiben und ein schönes Jahr 2019 erleben.

- Für die Menschen auf dem Planeten wünsche ich mir Frieden, Glück und Gesundheit.

- Für die Tiere auf der ganzen Welt wünsche ich mir ein liebevolles, warmes Zuhause ohne Gewalt und Tötung.


So das war es! Ich denke, mit der Umsetzung dürfte es nicht allzu schwer werden.

Und jetzt noch ein paar Worte bevor diese Nachricht im Weihnachts- und Silvestertrubel untergeht:

Ich wünsche euch ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest. Lasst es euch die Tage gut gehen, seid für eure Lieben und die Fellnasen / Federschnabel da. Verschenk etwas mehr Zeit für eure Familien und Freunde. Hört zu, tröstet und umarmt euch. Schenkt eure Liebe denen, die es am nötigsten haben.

Rutscht gut in das neue Jahr ohne auf die Nase zu fallen. Sollte es dennoch passieren, dann aufstehen, aufrichten, Kinn nach vorne und weiterlaufen.


In diesem Sinne,

macht es gut oder besser. Bis nächstes Jahr! Eure Anna.


#Buch #Schreiben #Autor #Autorenleben #Roman #Weihnachten #Neujahr #Vorsetze #Glück #Weihnachtsfest #Frieden #Familie #Freunde #Neuveröffentlichung #Jahr2019 #Silvester

21 Ansichten

© 2018 Copyright alle Rechte vorbehalten