• Anna

Bleibe in deinem Herzen ein Kind -Teil 1

Aktualisiert: 19. Feb 2019


Siehst du das Monster unter dem Bett? Es hat rote Augen und lange, weiße Fangzähne. Selbst wenn du dich unter der Bettdecke versteckst, dieses Knurren kannst du nicht abstellen. Du bist erst fünf und hast furchtbare Angst. Mutti hatte das Licht ausgeknipst und dir gute Nacht gewünscht.


Verzweifelt schließt du die Augen, drückst deine Handflächen dagegen und wünschst dich an einen anderen Ort. An einen schönen, märchenhaften Ort. Hier duftet es nach Blumen und Lebkuchen. Deine Nasenflügel erzittern, als du die Gerüche, die dich umgeben, einsaugst. Du bist viel zu neugierig und öffnest vorsichtig deine Augen.


Fabelhafte Wesen sitzen in deiner Nähe und sehen dich mit ihren großen, blauen Augen an. Sie schmunzeln liebevoll und halten dir Lebkuchen mit einem Schokoladenüberzug entgegen. Du greifst zu und bedankst dich.


Die Schokolade schmilzt in deinem Mund und der Geschmack der nahezu perfekten Zutatenmischung lässt dich die Augen eine Weile schließen. Du öffnest sie erst wieder, als dein Mund leer und die Süße auf deiner Zunge verflogen ist.


Deine kindliche Freude bringt deine Augen zum strahlen, als du die vielen, bunten Libellen erblickst. Sie flattern über deinem Kopf und kichern, als dein Mund aus Verwunderung offen bleibt.

Die Libelle, mit den leuchtend grünen Flügel und den gelben Punkten, kommt ganz nah an dein Ohr geflogen und flüstert dir zu:

"Bleibe so wie du bist. Bleibe in deinem Herzen ein Kind."


#Autor #Autorenleben #Buch #Bücher #Schreiben #Kindbleiben #Schriftsteller #Geschichte #Fantasy #Fantasywelt #Träume

30 Ansichten

© 2018 Copyright alle Rechte vorbehalten