• Anna

Onlinebuchmesse 2018 - Nr.1

Aktualisiert: 28. Nov 2018

Tag 1 - Vorstellung


Nun beginnt die Onlinemesse und am ersten Tag möchte ich euch ein wenig über mich

erzählen.

Ich schreibe unter dem Pseudonym Anna J. Eichenlaub. Geboren bin ich 1974 in Lodz / Polen. Seit meinem zwölften Lebensjahr lebe ich in Deutschland und wohne derzeit in

Zirndorf - eine fünfundzwanzigtausend Einwohner Stadt in der Nähe von Nürnberg.

Schon als Kind liebte ich Bücher und bewunderte vor allem die Werke von Stephen King. Als Jugendliche schrieb ich zuerst nur für mich selbst. Kurzgeschichten, Reime und

Gedichte füllten etliche Notizblöcke. Erst später fing ich an, mich mit der Schriftstellerei etwas intensiver zu beschäftigen. Ich belegte einige Kurse über kreatives Schreiben und las viele Ratgeber und Bücher zu diesem Thema. Erst im August 2018 wagte ich den nächsten Schritt und veröffentlichte meinen Debütroman unter dem Titel Ort der verlorenen Seelen.

Mein Brot verdiente ich als Bautechnikerin in einem Architekturbüro. Zudem widme ich mich nebenberuflich kranken Tieren und bin als Tierheilpraktikerin freiberuflich

unterwegs.

In meiner Freizeit gehe ich gerne Wandern. Wälder und Berge lassen meine Seele baumeln. Auch Ruinen, Burgen und Höhlen, sind Dinge, für die ich mich begeistere und

gerne Ausflüge an solche Orte unternehme. Ich finde, genau an solchen Orten,

die es schon seit einer Ewigkeit gibt, sind eine Menge Geschichten zu finden.

Jeder Baum, Felsen, Burg oder Höhle hat eine Menge zu erzählen.

1 Ansicht

© 2018 Copyright alle Rechte vorbehalten