• Anna

Onlinebuchmesse 2018 - Nr.4

Aktualisiert: 28. Nov 2018

Tag 4 - Rezensionen


Heute soll man beschreiben, welche Rezension das aktuelle Buch am besten beschreibt.


Die Leserin Amaku schrieb „…Ich hatte direkt ein beklemmendes Gefühl beim Lesen, wobei es auch einen schönen und im Grunde Menschenleeren Ort gibt, den man sich dank der Beschreibung auch gut vorstellen kann…“


Das beklemmende Gefühl hatte ich auch beim Schreiben und wollte diese Emotion beim Leser hervorrufen. Auch der schöne, menschenleere Ort, von dem die Leserin berichtet, wurde mit Absicht genauso beschrieben, wie ich es vor meinem inneren Auge sah. Ich gehe davon aus, dass sie die wunderschöne, bunte, herrlich duftende

Blumenwiese meint.


An einer anderen Stelle schrieb Amaku „… Die Autorin hatte eine genaue Vorstellung, wie das Cover zu ihrem Buch aussehen sollte und die Umsetzung entstand nach und nach und ich muss sagen es hat sich gelohnt. Es passt meiner Meinung nach super zur düsteren Anderswelt, so wie ich sie mir vorgestellt habe…“


Das Cover war mir sehr wichtig und ich hatte eine genaue Vorstellung davon.


Der Leser Caos44 schrieb „… Ich hatte Freude und ganz viel Gänsehaut bei dem Buch und konnte es nur schlecht aus der Hand legen…“


Diese Aussage freute mich enorm. Welcher Autor wünscht sich das nicht? Genau das wünscht man sich doch, nach der Arbeit, die sehr viele Monate und manchmal Jahre, in Anspruch nimmt.


Rezensionen sind für einen Autor sehr wichtig. Das ein Buch nicht jeden Geschmack trifft, ist normal. Trotzdem kann ich als Autorin, die kritischen Kommentare prüfen und

es vielleicht beim nächsten Projekt besser machen. Eine Fünfsternerezension und

positive Kommentare erfreuen natürlich das Autorenherz.

0 Ansichten

© 2018 Copyright alle Rechte vorbehalten